Andreas Knausenberger

Position: Geschäftsführer

SIGMA Wildlife Referenzfotograf

"Für mich besteht die Faszination darin, besondere Szenen und Momente für die Ewigkeit festzuhalten.... Meine Leidenschaft ist das Reisen in ferne Länder und die Tierfotografie vor allem in Afrika. Die unglaublich schöne Landschaft mit ihren zahlreichen Wildtieren hat mich vom ersten Moment an fasziniert!"

Bereiste Länder: Fast alle Länder Europas, Gambia, Gabun, Kenia, Uganda, Rwanda, Botswana, Sambia, Zimbabwe, Namibia, Südafrika, Marokko, USA, Kuba, China, Indonesien, Madagaskar, Venezuela, Ecuador, Ägypten, Peru, Suriname, Komodo, Panama, West Papua, Vanuatu, Australien, Kolumbien...

Websites: www.africa-wildlife-photography.com - www.andrees-expeditions.de

Veröffentlichungen:

  • Africa Geographic Feature - Wild African Yoga - Elephants play time & Dead Wildebeest
  • One Eyeland Photography Awards 2016 - Bronze Winner - Giraffe Giving Birth
  • "Monster Fish" - Japanische TV Produktion - Drohnenaufnahmen Suriname, 2016
  • Pictures - das Foto-Magazin: Leoparden sind eine Illusion, Septemberausgabe 2016
  • Helicopter Charter East Africa: Corporate Images, Kenya
  • Photokina 2016: Wildlife pictures for SIGMA stall - Cologne, Germany
  • Shutterstock Contributor
  • BBC Wildlife Photographer of the year 2015 - Final round entry
  • METRO Magazin: Giraffe giving birth - London, England
  • THE TIMES: Giraffe giving birth - London, England
  • Africa Geographic: Giraffe giving birth - online
  • National Geographic Germany: Pangaea Young Explorers; Zavelstein, Germany
  • Photokina 2015: Wildlife pictures for SIGMA stall - Cologne, Germany
  • Otto Hoffmanns Verlag GmbH: Patienten Journal Reise & Gesundheit, Gambia pictures; Munich, Germany
  • Escapades Ltd.: Corporate Images of Kilima Camp, Masai Mara, Kenya
  • Tawi Lodge Ltd.: Corporate Images of Tawi Lodge, Amboseli, Kenya
  • Watamu Property Services: Images holiday homes, Watamu, Kenya

References:

  • Guide and SIGMA Workshop instructor, SIGMA Workshop - Big Five Safari - Masai Mara 2017
  • Headguide "Monster Fish" - Japanische TV Produktion in Suriname 2016
  • Headguide Pangolin Photography Safari - The Great Migration - Masai Mara 2016
  • Guide and SIGMA Workshop instructor, SIGMA Workshop - Botswana, Namibia, SA 2016
  • Guide and SIGMA Workshop instructor, SIGMA Workshop - Big Five Safari - Masai Mara & Amboseli 2015
  • Guide and SIGMA Workshop instructor, SIGMA Workshop - The Great Migration - Masai Mara 2014
  • Guide and SIGMA Workshop instructor, SIGMA Workshop - The Great Migration - Masai Mara 2013
  • Guide and Workshop instructor - Extrakt Exclusiv Travel Ltd. - The Great Migration - Masai Mara 2012
  • Photography workshop instructor - National Geographic Germany - Pangea Project, Mike Horn
  • Photography workshop instructor - Pangea Project, Mike Horn

Andreas Knausenberger wurde am 03. Oktober 1982 in Villingen im Schwarzwald geboren und entwickelte schon früh seine Leidenschaft für die Fotografie und Abenteuerreisen. Die Fotografie entdeckte Knausenberger bereits im Jugendalter. Was anfangs noch Hobby war, wurde später zum Beruf und so arbeitete er neben dem Studium bereits als freier Fotograf. Während seines Studiums der Sportwissenschaften in Stuttgart reiste er viel. Neben Asien und Amerika besuchte er vor allem den afrikanischen Kontinent und fand dort in Kenia seine neue Heimat. Seine Leidenschaft zum Sportfischen führte ihn an viele verschiedene und meist abgelegene und außergewöhnliche Orte weltweit. Die dabei erlebten Länder, Menschen und Abenteuer sollten später zur Gründung seiner speziellen Reiseagentur führen, welche seit 2010 Individual- und Angelreisen sowie Fotosafaris in Afrika, Südamerika und Asien anbietet.

Als Fotograf selbstständig gemacht habe ich mich im Jahr 2010. Nach meinem Studium arbeitete ich zuerst im Marketing einer Großhandelsfirma. Allerdings machte ich mir zur Vorgabe, sollte ich jemals den Punkt erreichen an welchem ich morgens aufwache und keine Lust zum arbeiten haben, würde ich mich selbständig machen. Es dauerte nicht lange und dieser Punkt war erreicht. Also machte ich mich als Fotograf selbstständig.

Zu dieser Zeit arbeitete ich als freier Fotograf für die Eventagentur Roth & Lorenz in Stuttgart. Kunden waren unter anderem Coca Cola, Daimler Benz, National Geographic Deutschland, Procter & Gamble und andere große Unternehmen. Neben der Eventfotografie konzentrierte ich mich schnell auf die Wildlife- und Outdoorfotografie. Für das Pangea Projekt von Extremsportler Mike Horn und Mercedes Benz fotografierte ich mehrere Tage in den Alpen und realisierte, dass dieser Bereich der Fotografie der Richtige für mich ist.

Mit der Gründung der Reiseagentur "Extrakt Exclusiv Travel Ltd.", ebenfalls im Jahre 2010, legte ich den Grundstein für die betreuten Fotoreisen nach Afrika. Diese fanden guten Anklang und so rückte die Eventfotografie mehr und mehr in den Hintergrund. Ab 2011 leitete ich einige Fotoworkshops in Kenia und Uganda und zog dann 2012 permanent nach Nairobi, Kenya. 2013 realisierte ich dann gemeinsam mit SIGMA die SIGMA Fotoreisen. Diese gehen  2016 nun bereits in die vierte Runde.

Die meisten Kunden buchen bei mir private, individuelle und von mir selbst geguidete Fotoreisen nach Kenia und andere Ländern Afrikas. Die Kunden bekommen dabei von mir einen detaillierten Einblick in die Welt der Wildlifefotografie und verbringen meistens eine Woche oder mehr im Busch, um zu lernen und das Gelernte weiter zu verbessern. Ich betreue zudem jedes Jahr einige, geguidete Fotoreisen nach Kenia, Uganda, Botswana und Südafrika. Bei diesen Gruppenreisen lernen die Teilnehmer gemeinsam die Welt der Tierfotografie in Afrika kennen.